DE IT
+39 0471 340 051 Kampidell 17 - 39050 Jenesien

Der Archehof

Zucht und Präsentationsstätte zur Erhaltung gefährdeter Nutztierrassen

Dass täglich Arten von Wildtieren und pflanzen aussterben, ist vielen Menschen bewusst. Viele wissen nicht, dass auch mehrere Nutz- und Haustierrassen dasselbe Schicksal droht, da zahlreiche, früher weit verbreitete und beliebte Rassen, durch kurzsichtiges Denken unwirtschaftlich geworden sind. Heute setzen sich landwirtschaftliche Tierbestände nur noch aus wenigen „Hochleistungsrassen“ zusammen. Viele alte Rassen sind bereits ausgestorben oder nur noch in wenigen Restbeständen vorhanden.

Kostbares Kultur- und Erbgut

Unwiederbringlich geht somit kostbares Erbgut, welches seit Jahrhunderten bei uns beheimatet war, verloren. Bei einem Archehof wird alles daran gesetzt, diese Werte unserer Nachkommen zu erhalten.

Alte Haustierrassen

Unfruchtbarkeit, Stressanfälligkeit und Verhaltensauffälligkeiten sind nur wenige Folgen, mit welchen die moderne Hochleistungszucht heute zu kämpfen hat. Mit einseitiger Ausrichtung auf Quantität stoßen landwirtschaftliche Betriebe auf Ihre Grenzen.

Alte Haustierrassen hingegen haben zumeist eine Jahrhundert lange Entwicklung hinter sich und verstehen sich ihrer natürlichen Umgebung ideal anzupassen. Auch wenn diese Rassen weniger Fleisch und Milch abgeben, zeichnen sich die Produkte nahezu unübertrefflicher aus, da man den Tieren die Ruhe und Zeit gibt, Qualität zu entwickeln.

Rassen

Appenzeller Spitzhaubenhuhn

Herkunft: Appenzellerland, Schweiz
Jahr: 15. Jahrhundert
Farbe: schwarz; blau; silber; goldschwarzgetupft; chamois-weissgetupft (am häufigsten); reingoldig; weiss
Gewicht: Hahn 1,2 bis 1,5 kg
Henne 0,9 bis 1,2 kg
Legeleistung im Jahr: 100 - 150 Eier
Eierschalenfarbe: weiß
Eiergewicht: 55 g
Vom Aussterben bedroht

Border Collie

Herkunft: Schottland
Jahr: Erste Berichte über arbeitende Schäferhunde kurz vor Christi Geburt

Grauvieh

Herkunft: Heimisch
Jahr: Zur Zeit der Völkerwanderung
Farbe: Silber- bis eisengrau
Gewicht: Stier: 900-1000kg
Kuh: 550kg-650kg
Widerristhöhe (cm): Stier: 140-150
Kuh: 129-139
Vom Aussterben bedroht

Hausente/Pekingente

Herkunft: Weltweite Verbreitung
Jahr: Südostasien
Farbe: weiss
Gewicht: Bis 3,5 kg
Eierschalenfarbe: weiß

Unser Hausesel ANTON

Herkunft: Weltweites Verbreitungsgebiet
Farbe: Grau, braun, schwarz, rötlich, selten weiß
Widerristhöhe (cm): Je nach Rasse 90 bis 160

Hausgans

Herkunft: Weltweite Verbreitung
Jahr: Südostasien
Farbe: weiß
Gewicht: Bis 7 kg
Eierschalenfarbe weiß

Hauskatze

Herkunft: Weltweite Verbreitung
Jahr: Seit min. 9500 Jahren vom Menschen gehalten
Farbe: Alle Farbschläge erlaubt
Tragzeit: 63 bis 65 Tage
Zwischen 4 und 12 Jungtiere

Jakobsschafe

Herkunft: Britannien
Jahr: Bereits in der Bibel erwähnt
Farbe: gescheckt
Gewicht: Widder 70kg
Schaf 60kg
Ablammungen im Jahr: saisonal
Vom Aussterben bedroht

Kaninchen

Herkunft: Weltweite Verbreitung
Jahr: Erstmals erwähnt 360 v Chr von Platon
Farbe: Alle Farbschläge erlaubt
Tragzeit: 31 Tage
Zwischen 4 und 12 Jungtiere

Lama

Herkunft: Südamerikanische Anden
Farbe: Sehr variabel (alles erlaubt)
Gewicht: 120kg bis 150kg
Widerristhöhe (cm): 110 bis 130

Blauer Pfau

Herkunft: Indien, Sri Lanka
Jahr: Bereits in den Sagen der griechischen Antike erwähnt
Farbe: Hahn: An Hals, Brust und Bauch leuchtend blau gefärbt Henne: sandbraun
Gewicht: Hahn: 4kg bis 6kg
Henne: 2,7kg bis 4kg
Eierschalenfarbe Hellweiss bis zartgelb
Besonderheiten Fressen junge Schlangen

Pustertaler Sprinzen

Herkunft: Pustertal und benachbarte Seitentäler
Jahr: Prototyp des Pustertaler Rindes schon im 18. Jahrhundert gegeben
Farbe: Braun oder schwarz gescheckt
Gewicht: Stier: 1000kg
Kuh: 580kg-800kg
Widerristhöhe (cm): Stier: 138-145
Kuh: 130-140
Vom Aussterben bedroht

Schwarz-Braunes Bergschaf

Herkunft: Südtirol, Tirol, Oberbayern, Engadin
Farbe: cognacfarben über dunkelbraun bis hin zu schwarz
Gewicht: Widder: 75kg
Schaf: 55kg
Ablammungen im Jahr: asaisonal
Vom Aussterben bedroht

Tiroler Bergschaf

Herkunft: Tiroler Alpen
Farbe: Rein weiß, darf keine Pigmente oder Birkaugen aufweisen
Gewicht: Widder: 130kg
Schaf: 90kg
Ablammungen im Jahr: asaisonal

Zackelschafe

Herkunft: Nordafrika, Ungarn, Türkei
Jahr: 5000-4000 v Chr.
Farbe: Weiß und schwarz
Gewicht: Widder: 55kg
Schaf: 45kg
Ablammungen im Jahr: aisonal
Vom Aussterben bedroht

Stegerhof-Kampidell

Der Stegerhof bildet den Mittelpunkt des Weilers Kampidell. Dieser befindet sich in Flaas auf 1480m Meereshöhe in Mitten unberührter Natur. Hier dreht sich alles um den Archehof, den Schule am Bauernhof Betrieb und den Hofschank. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Wetter

Galerie

Kontakt Informationen

Tel. +39 0471 340 051
Handy. +39 333 3562074
Fax. +39 0471 340 051

Stegerhof-Kampidell Fam. Hofer
Kampidellweg 17
39050 Jenesien (BZ)

E-Mail: stegerhof-kampidell@rolmail.net

Stegerhof-Kempidell © 2017 - Trendstudio